NEWS 

Farb-und Stilberatung – Braucht man das?
 
Oft werde ich gefragt, ob sich „so eine Beratung“ wirklich lohnt. Ich weiß nicht, ob sich „so eine Beratung“ für jede/n lohnt, aber ich weiß, dass wir Menschen uns im Laufe unseres Lebens verändern. Sei es durch neue Lebensumstände oder auch durch einen Jobwechsel.Wir entwickeln unsere Persönlichkeit von der Jugend bis zum Alter – und so verändert sich auch unser Geschmack bezüglich unserer Kleidung. Was wir vor einiger Zeit noch cool und modisch fanden, erscheint uns heute untragbar und wir fühlen uns nicht mehr wohl darin.  Unser Kleiderschrank ist voll und doch stellen wir uns täglich die Frage: Was soll ich anziehen? Passt das zu mir, zu meiner Person? Hinzu kommt, dass die Mode immer schneller wechselt und viele ihr Gefühl dafür verlieren, was ihnen wirklich steht und mit welcher Kleidung sie ihre Vorzüge zur Geltung bringen und ihre Persönlichkeit unterstreichen können.
 
Also sage ich JA, eine Beratung lohnt sich,
wenn dich dein bisheriger Look nicht mehr zufriedenstellt und dich eher langweilt,
wenn du dir Inspiration für einen für dich passenden neuen Look wünschst,
wenn du unsicher bei Farben und Formen bist,
wenn du dich (modisch) überfordert fühlst,
wenn du das Gefühl hast, in deinem Kleiderschrank herrscht Chaos, 
wenn du dich von dem Überangebot in den Modeläden erschlagen fühlst.
 
Ich sage NEIN,
wenn du nicht bereit bist, dich auf etwas Neues einzulassen,
wenn du keine Lust hast, deine Komfortzone zu verlassen, um etwas anderes auszuprobieren.
 
Eine weitverbreitete Meinung ist auch, dass eine Farbberatung „das Ding aus den 80ern, das mit dem Tücher wedeln“ ist.
 
Stimmt schon. Ich arbeite in der Farbberatung mit Tüchern. Allerdings wedle ich nicht :-), sondern beobachte gezielt, welche Wirkung die jeweilige Farbe auf dein Gesicht hat. Und es ist großartig zu sehen, welche Reaktion die Reflektion der Farben hervorruft. Farben können dir schmeicheln oder dafür sorgen, dass du blass und krank aussiehst.
 
Noch eine Meinung: Farb- und Stilberatung ist teuer!
 
Ok. Zählen wir mal den Wert deiner „Schrankleichen“ zusammen. Wie viele Teile liegen ungetragen in deinem Kleiderschrank? Wie viele vermeintliche Schnäppchen hast du gekauft und gar nicht oder kaum angezogen, weil die trendy Farbe dir doch nicht steht oder der Schnitt deine Figur unvorteilhaft zur Geltung bringt? Wenn du dass alles zusammenrechnest, relativiert sich der Beratungspreis. Meist sehr schnell.
 
Mit einer professionellen Beratung lassen sich Fehlkäufe künftig vermeiden. Du lernst, welche Farben und Schnitte dir wirklich stehen, mit welchen Accessoires du dein Outfit passend komplettieren kannst und wie du ein Tages-Makeup mit wenig Aufwand und in kurzer Zeit aufträgst.   
 
Ich meine: Eine Farb- und Stilberatung ist der professionelle Blick von außen und gibt dir Sicherheit in Fragen rund um dein äußeres Erscheinungsbild.
 
Ich freue mich auf deine Meinung :-) 
 
 
 
 
 
 

Schreib mir deine Meinung